FAQ zur Aufbewahrungsrichtlinie

Kaitlyn Johnson
Kaitlyn Johnson
  • Aktualisiert

Für welche Produkte können Aufbewahrungsrichtlinien verwendet werden?

Derzeit können Mail und SharePoint Aufbewahrungsrichtlinien verwenden

 

Was ist die Standardaufbewahrungsfrist?

Standardmäßig bieten wir eine unbegrenzte Datenaufbewahrung und -speicherung an.

  • Mit dem Abonnement vom Typ „Archiver“ können Aufbewahrungsfristen für Daten (NUR E-Mail und SharePoint) von 30 Tagen bis 11 Jahren (mit der Option zur Änderung auf unbegrenzt) aktiviert werden.
  • Beim Backup-Abonnement können Aufbewahrungsfristen von 14 Monaten, 4 Jahren, 7 Jahren oder „Nie gelöscht“ eingestellt werden.
  • Wenn keine bestimmte Aufbewahrungsfrist festgelegt ist, wird standardmäßig eine unbegrenzte Aufbewahrungsfrist verwendet. Es wird jedoch ein Banner angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, einen solchen zu erstellen.

Wie lange dauert es nach der Einrichtung der Aufbewahrungsrichtlinie, bis die E-Mail vor Ablauf der Frist gelöscht wird?

24-72 Stunden, abhängig von der Menge der zu löschenden Daten und dem Zeitpunkt, an dem unsere Automatisierung den Vorgang erkennt und beginnt.

 

Werden nach der Einführung der Aufbewahrungsrichtlinie alle E-Mails, die vor dem in der Richtlinie festgelegten Datum liegen, vernichtet und nicht wiederherstellbar gemacht?

Ja, sie werden bereinigt und sind nicht wiederherstellbar.

 

Können Aufbewahrungsrichtlinien gelöscht werden? 
Ja. Gehen Sie zu „Compliance -> Aufbewahrungsrichtlinie“ und klicken Sie dann auf die Registerkarte „Liste der Aufbewahrungsrichtlinien“. Wählen Sie die Richtlinie aus, die Sie aus der Liste löschen möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Löschen“.

 

Können Aufbewahrungsrichtlinien geändert werden? 
Ja. Gehen Sie zu „Compliance -> Aufbewahrungsrichtlinie“ und klicken Sie dann auf die Registerkarte „Liste der Aufbewahrungsrichtlinien“. Wählen Sie aus der Liste die Richtlinie aus, die Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Bearbeiten“. 
Bitte beachten Sie: Das Bearbeiten einer bestehenden Aufbewahrungsrichtlinie wirkt sich nur auf E-Mails aus, die noch nicht gelöscht wurden.

 

Wie wird die Aufbewahrungsfrist berechnet?

  • Die Aufbewahrungsfrist wird ab dem Datum des Eingangs der E-Mail in Ihrer Mailbox berechnet und nicht ab dem Zeitpunkt, zu dem die E-Mail in unser Archiv kopiert wurde. Sie gilt für alle vorhandenen und alle künftigen E-Mails.
  • Die Richtlinie wird angewendet, sobald sie erstellt wurde.
  • Die E-Mails werden innerhalb von 24 Stunden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht.
  • E-Mails können nicht wiederhergestellt werden, sobald sie durch eine Aufbewahrungsrichtlinie gelöscht wurden.
    • Beispiel: Heute (4. Juni 2022) wird eine Aufbewahrungsrichtlinie für ein Jahr erstellt.

 

E-Mail-Empfangsdatum

Zeitraum der Aufbewahrungsrichtlinie  Erstellungsdatum der Aufbewahrungsrichtlinie Ablaufdatum der Richtlinie
13. MAI 2012  1 JAHR HEUTE HEUTE
1. JUNI 2014  1 JAHR HEUTE HEUTE
Samstag, 4. Juni 2022 1 JAHR HEUTE Sonntag, 4. Juni 2023 
Freitag, 10. Juni 2022  1 JAHR HEUTE Samstag, 10. Juni 2023

 

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen