2 - Hinzufügen eines M365-Mieters zu Backups

William Shannon
William Shannon
  • Aktualisiert

In diesem Artikel wird das Hinzufügen eines neuen M365-Tenants zu Ihrer Organisation und das anschließende Hinzufügen der zu sichernden Benutzer aus dieser Organisation beschrieben.

 

Hinzufügen des M365-Mandanten zu Ihrer Organisation

  1. Melden Sie sich im Endbenutzerportal für die betreffende Organisation an, indem Sie sich entweder direkt anmelden oder die Option "Als Client anmelden" im Partnerportal verwenden.

  2. Im Dashboard des Endbenutzerportals können Sie auf die Schaltfläche "Backup hinzufügen" klicken. Wenn Sie bereits Backups laufen haben, sehen Sie die Option "Aus vorhandenem Bestand hinzufügen", in der die bereits hinzugefügten Tenants aufgeführt sind. Sie haben auch die Möglichkeit, neue Mandanten hinzuzufügen.

  3. In diesem Fall verwenden wir die Option "Mit Microsoft 365 anmelden". Wenn Sie GWS-Backups einrichten möchten, lesen Sie bitte diesen Artikel. Sobald Sie auf diese Schaltfläche klicken, haben Sie die Wahl zwischen der Autorisierung mit Global Admin oder Service Principal

  4. In dieser Anleitung verwenden wir die Option Global Admin, aber wenn Sie die Autorisierung mit dem Service Principal verwenden möchten, finden Sie hier eine umfassende Anleitung

  5. Nachdem Sie auf die Option Mit Globalem Administrator autorisieren geklickt haben, werden Sie zur Anmeldung bei Ihrem Microsoft 365-Tenant weitergeleitet.
    *Bitte beachten Sie, dass Sie sich mit einem Admin-Konto für den Tenant anmelden müssen, um DropSuite die erforderlichen Berechtigungen zur Erstellung des Backup-Administratorkontos zu erteilen.

  6. Wenn Sie noch keine MFA für den Tenant eingerichtet haben, werden Sie aufgefordert, eine MFA-Methode Ihrer Wahl einzurichten.

  7. Auf dem nächsten Bildschirm werden Sie aufgefordert, die Berechtigungen für das zu erstellende globale Administratorkonto zu akzeptieren. Sie können nach unten scrollen und auf "Akzeptieren" klicken. Jetzt wird das Backup-Administratorkonto innerhalb des Mandanten erstellt.

  8. Sobald das Konto erstellt ist, werden Ihnen die E-Mail-Adresse und das Passwort für das Konto mitgeteilt. Notieren Sie sich diese für den nächsten Schritt

  9. Klicken Sie unter Schritt 2 auf "Mit Microsoft 365 anmelden". Wenn Sie dazu aufgefordert werden, melden Sie sich mit dem gerade erstellten Backup-Administratorkonto an. Sie werden wahrscheinlich aufgefordert, auch für dieses Konto 2FA einzurichten.

  10. Akzeptieren Sie die auf dem nächsten Bildschirm angeforderten Berechtigungen

  11. Melden Sie sich unter Schritt 3 ein weiteres Mal mit dem neu erstellten Backup-Administratorkonto an und akzeptieren Sie die Berechtigungen ein letztes Mal. Damit ist die Einrichtung des Mandanten abgeschlossen und Sie gelangen auf die Seite, auf der Sie Benutzer aus diesem Mandanten zu Ihren Backups hinzufügen können.

 


Hinzufügen von Benutzern zu Backups

  1. Die Seite "Benutzer hinzufügen" wird automatisch aufgerufen, nachdem Sie den Mandanten mit den oben genannten Schritten eingerichtet haben. Sie kann auch über die Option "Aus vorhandenem Bestand hinzufügen" aufgerufen werden, wenn Sie im Dashboard auf "+ Backup hinzufügen" klicken.

  2. Beim ersten Zugriff auf die Seite wird sie automatisch mit allen Postfächern ausgefüllt, die wir innerhalb des Mandanten erkennen.

  3. Verwenden Sie die Option "Alle auswählen" oder wählen Sie die einzelnen Benutzer aus, die Sie hinzufügen möchten, und die Option "Zum Backup hinzufügen" wird unten auf dem Bildschirm angezeigt. Beachten Sie, dass auch die Option "Ausschließen" angezeigt wird, wenn Sie die ausgewählten Benutzer ausdrücklich von der Datensicherung ausschließen möchten.

  4. Auf dieser Seite können Sie auch Autodiscover und/oder AD Sync aktivieren.
    Autodiscover erkennt automatisch neue Benutzer und fügt sie hinzu, vorausgesetzt, es sind genügend Arbeitsplätze in der Organisation vorhanden. In Verbindung mit Autolicensing (über die Organisationseinstellungen im Partnerportal eingestellt) können Sie Lizenzen automatisch anpassen, um neue Benutzer ohne manuellen Eingriff hinzuzufügen.
    Ad sync aktualisiert Dinge wie Namensänderungen, sobald sie im Active Directory erkannt werden.

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen